Skip to content

So machen Sie ihren Rollator Winterfest

So schön die kalten Tage auch sein mögen, so beschwerlich können Sie für die Nutzung von Rollatoren sein. Da die Mobilitätshilfe jedoch aus dem Leben vieler Menschen nicht mehr wegzudenken ist, möchten wir Ihnen in diesem Betrag ein paar Tipps geben, wie Sie Ihren Rollator winterfest machen können und gut durch die kalte Jahreszeit kommen.

Sicherheit ist das A und O

Vor allem bei der früheinsetzenden Dämmerung im Winter, ist es wichtig, für andere Verkehrsteilnehmer gut sichtbar zu sein. Damit Autofahrer Sie früh genug wahrnehmen können, sollte Ihr Rollator ausreichend beleuchtet sein. Neben Reflektoren, die bei einigen Modellen bereits vorhanden sind, sollten Sie Ihren Rollator mit einem LED-Frontlicht sowie einem LED-Rücklicht ausstatten. Neben der Beleuchtung spielt auch das Thema „Bremse“ eine bedeutende Rolle. Da der Winter nicht nur mit Dunkelheit, sondern auch mit Eis und Schnee einhergeht, sollte Ihre Bremse einwandfrei funktionieren – wenden Sie sich hierfür an einen Experten in Sachen Rollatoren.

Wetterfeste Kleidung

Gegen die kalten Temperaturen im Winter sollten Sie stets warm bekleidet sein. Trotzen Sie der Kälte mit ein paar Handschuhen und einer warmen Winterjacke. Achten Sie darauf, sich hell zu kleiden und zusätzlich eine Warnweste in der Dunkelheit zu tragen. Gegen Regen hilft Ihnen ein Rollatorregenschirm. Damit Sie auch bei Glätte nicht den Halt verlieren, sollten Sie Schuhe mit einem geeigneten Profil tragen. Zudem eignen sich aus Spikes, die Sie ganz einfach über Ihre Schuhe ziehen können. Haben Sie während Ihres Ausflugs immer ein Handy zur Sicherheit dabei – oder nehmen Sie eine Begleitperson auf Ihrem Spaziergang mit.
Generell gilt natürlich immer: Begeben Sie sich mit Ihrem Rollator im Winter nur nach draußen, wenn die Wetterverhältnisse es zulassen und Sie sich sicher fühlen.

Sollten Sie noch auf der Suche nach einem geeigneten Rollator sein, dann schauen Sie gerne in unseren Modellempfehlungen vorbei. Hier stellen wir Ihnen ausgewählte Rollatoren vor. Sollten Sie in Besitz eines Elektromobils sein, finden Sie in unserem Ratgeber auch ein paar Tipps, um mit Ihrer Mobilitätshilfe sicher durch den Winter zu kommen.