Skip to content

Das Modell „Ergoflix“

Auf der Suche nach einer geeigneten Mobilitätshilfe für den Alltag, stößt man auf eine große Auswahl an vielen verschiedenen Modellen, bei der man schnell den Überblick verlieren kann. Für jede individuelle Situation eignet sich eine andere Mobilitätshilfe. Um Ihnen einen Überblick über verschiedene Modelle und deren Funktionalitäten zu verschaffen, stellen wir Ihnen ausgewählte Modelle in unseren Empfehlungen vor. In diesem Beitrag möchten wir Ihnen den Ergoflix vorstellen. Der „Ergoflix“ ist ein faltbarer Elektrorollstuhl, der sich wunderbar als Begleiter im Alltag und auf Reisen eignet.

Das Leichtgewicht unter den Elektrorollstühlen

Den „Ergoflix“ gibt es in drei verschiedenen Ausführungen, angefangen beim „Ergoflix M“. Dieser faltbare Elektrorollstuhl überzeugt vor allem durch sein geringes Gewicht. Mit einem Nettogewicht von 21 Kilogramm ist er ein echtes Leichtgewicht unter den Elektrorollstühlen. Mit seiner speziellen Aluminiumlegierung bietet er dennoch eine hohe Tragkraft von bis zu 120 kg. Je nach Fahrbedingungen bewältigt der „Ergoflix M“ Strecken bis 20 km. Die Reichweite lässt sich durch einen zweiten Akku auf bis zu 40 km erhöhen. Der „Ergoflix L“ wiegt 23,5 kg und hat eine maximale Tragkraft von bis zu 160 kg. Sowohl dieses Modell als auch der „Ergoflix L Plus“ bewältigen bei optimalen Fahrbedingungen Strecken bis zu 24 km. Zudem garantiert die Verarbeitung modernster Materialien eine lange Lebensdauer.

Der Joystick sorgt für eine angenehme und einfache Bedienung des Elektrorollstuhls. Mit einem kleinen Wendekreis, kann der „Ergoflix M“ auch bei wenig Platz überzeugen.

Idealer Begleiter im Alltag und auf Reisen

In unserem Ratgeber haben wir bereits erklärt, dass faltbare Elektrorollstühle durch ihre Funktionalität besonders gut als Mobilitätshilfe im Urlaub geeignet sind. Auch hier überzeugt der Ergoflix. Durch sein geringes Gewicht lässt er sich schnell und leicht verstauen. Im Gegensatz zu anderen Rollstuhl-Modellen nimmt er im Kofferraum wenig Platz in Anspruch. So finden Sie für alles andere, was Sie auf Reisen brauchen, ausreichend Platz.

Kosten für den „Ergoflix“

Je nach Modell liegen die Kosten für den elektrischen Rollstuhl zwischen 3.290 € und 3.990 €. Der Vorteil des „Ergoflix“ für Sie: Der faltbare Elektrorollstuhl wurde ins medizinische Hilfsmittelverzeichnis aufgenommen. Für Sie bedeutet das, dass Ihr Arzt Ihnen den „Ergoflix“ verordnen kann. Dementsprechend beteiligt sich auch die jeweilige Krankenkasse an den Kosten für den Elektrorollstuhl.

Insgesamt bietet Ihnen der Ergoflix drei hervorragende Modelle, die sich an die verschiedenen Bedürfnisse anpassen. Bei Ihrer Wahl sollten Sie in jedem Fall einen Fachmann für Elektrorollstühle hinzuziehen. In unseren Ratgebern finden Sie weitere nützliche Beiträge zum Thema Mobilität und faltbare Elektrorollstühle.